Liebe Läufer, liebe Laufteams, liebe Sponsoren,
von Herzen vielen Dank, dass Sie die Arbeit unseres Vereins mit Ihrer sportlichen Leistung und als Sponsor unterstützen. Wir versichern Ihnen, dass die Einnahmen des Virtuellen Benefizlaufs zu 100 % schwerstkranken Kindern und ihren Familien aus unserer Region zugute kommen. Sie tragen damit dazu bei, dass unsere vielfältigen Betreuungsangebote auch in Zukunft fortgeführt werden können.

Save the Date
für unseren 10. Benefizlauf:

11.06.2021

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Benefizlauf in Oberwiesenthal ist nun schon zu einer lieb gewonnenen Tradition geworden. Jedes Jahr Anfang Juni laden wir alle sportbegeisterten Menschen herzlich dazu ein, für den guten Zweck zu laufen. Die Erlöse kommen zu 100% unserem Verein und unseren Ambulanten Kinderhospizdiensten Schmetterling und Westsachsen zugute.

2020 ist alles anders… Die Coronakrise hat zahlreiche Einschränkungen des alltäglichen Lebens zur Folge. Schweren Herzens waren wir gezwungen, auch unseren Benefizlauf abzusagen. Als dies bekannt wurde, kamen Läufer, Sponsoren, aber auch betroffene Familien und Ehrenamtliche auf uns zu und ermutigten uns, eine Alternative unseres traditionellen Laufs durchzuführen. Diese Reaktion ist für uns – gerade in Zeiten, in denen die Sorgen vieler groß sind, um Gesundheit, aber auch die berufliche Existenz – ein wunderbares Zeichen der Wertschätzung unserer Arbeit. DANKESCHÖN!

Deshalb haben wir uns mit Jens Weißflog, unserem Schirmherrn des Benefizlaufes und der Firma LéonWood®, die uns traditionell die Läufershirts sponsert, zusammengesetzt und ein Konzept für eine virtuelle Variante erarbeitet. Dabei herausgekommen ist der Coronathon.

2020: Coronathon – der virtuelle Ableger unseres Traditionellen Benefizlaufs

Alle, die Spaß am Laufen für den guten Zweck haben, sind herzlich eingeladen, am ursprünglich geplanten Termin, also am 05. Juni 2020 ein privates Rennen zu Hause zu absolvieren. Die Strecke und den Laufstil wählen Sie, das Prinzip bleibt dasselbe: Mit Ihrer sportlichen Leistung und einem Sponsor an Ihrer Seite unterstützen Sie schwerstkranke Kinder und ihre Familien aus unserer Region.

Sie suchen sich also vorab einen oder mehrere Sponsoren, der / die Ihre sportliche Leistung mit einem vorab festgelegten Spendenbetrag honorieren möchte/n.

Für die ersten 500 angemeldeten Läufer stellt LéonWood® wieder atmungsaktive Laufshirts zur Verfügung. Schnell sein lohnt sich also doppelt!

Am 05. Juni absolvieren Sie die Laufstrecke in Ihrem eigenen Tempo und Laufstil. Wenn Sie möchten, dokumentieren Sie Ihren Lauf und teilen Fotos und Infos über Ihre Laufstrecke und -zeiten über die Sozialen Medien. Außerdem haben alle Sportler die Möglichkeit, sich eine Teilnahmeurkunde herunterzuladen.

Nach dem Lauf überweist Ihr Sponsor die zugesagte Spende auf das Spendenkonto und erhält dafür einen Dankesbrief und wenn gewünscht, natürlich eine Spendenbescheinigung. Die Spendensumme kommt zu 100 % dem Elternverein krebskranker Kinder e.V. Chemnitz und den Ambulanten Kinderhospizdiensten Schmetterling und Westsachsen zugute.

Haben Sie weitere Fragen zum Ablauf? Unsere Mitarbeiterinnen im Haus Schmetterling in Chemnitz helfen Ihnen sehr gern weiter unter Telefon: 0371-24 35 57 61 oder eMail: info@ekk-chemnitz.de

Zahlungsempfänger: Elternverein krebskranker Kinder e.V. Chemnitz
Deutsche Bank Chemnitz
IBAN: DE54 8707 0024 0112 8792 01
BIC: DEUTDEDBCHE
Verwendungszweck: Coronathon Läufername / Teamname

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Schäden oder Risiken des Teilnehmers im Zusammenhang mit der Teilnahme am Coronathon.
Es obliegt dem Teilnehmer, seinen Gesundheitszustand vorher zu überprüfen. Für Verletzungen, die durch Teilnehmer oder außenstehende Dritte entstehen, wird ebenfalls keine Haftung übernommen.
Mit der Anmeldung bestätigt der Läufer, dass er die Datenschutzerklärung des Elternvereins krebskranker Kinder e.V. Chemnitz gelesen hat und akzeptiert. Der Läufer verpflichtet sich, seine Sponsoren darüber zu informieren.

Unter dem Hashtag #CORONATHON hat die Sportzeitschrift RUNNER’S World zum Coronathon aufgerufen. Die Aktion ist kein offizieller Wettkampf, soll aber Laufbegeisterte dazu animieren, ihr Training trotz abgesagter Rennen weiter fortzusetzen. Auch für die Teilnahme an unserem virtuellen Benefizlauf können sich alle Sportler hier eine von der Sportzeitschrift zur Verfügung gestellte Coronathon-Urkunde herunterladen, ausfüllen und in den sozialen Medien posten, um ein sportliches Zeichen zu setzen.

Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Eindrücke von Ihrem Lauf auf Ihrer eigenen Facebookseite oder bei Instagram posten und auf den unten angegebenen Seiten teilen.
Wir freuen uns auf tolle Fotos! Erzählen Sie uns von Ihrer zurückgelegten Strecke und den Laufzeiten! Lassen Sie uns gemeinsam weiter trainieren, wenn auch virtuell, und uns die Freude an der Bewegung nicht nehmen. Und dabei tun Sie gleichzeitig etwas Gutes und unterstützen den Elternverein krebskranker Kinder e.V. Chemnitz und die Ambulanten Kinderhospizdienste Schmetterling und Westsachsen.

Um möglichst viele Mitstreiter zu animieren, sich ebenfalls zu beteiligen, bitten wir Sie um Unterstützung, unseren Aufruf zum Coronathon zu verbreiten.
Laden Sie sich die offizielle Pressemitteilung zu unserem virtuellen Benefizlauf herunter.
Hier finden Sie unseren Aufruf bei Facebook und bei Instagram. Dieser darf gern geliket und geteilt werden.
Gern können Sie auch unseren digitalen Flyer herunterladen und zum Beispiel bei WhatsApp in Ihren Status stellen.

Vielen herzlichen Dank!